Banner

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

Passt bitte auf Eure Kerzen auf

BesichtigungIlsBesichtigungIls
Besichtigung der Integrierten Leitstelle Schweinfurt
am 25.11.2016 durch Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr und aktiven Feuerwehrmännern.

Ein sehr interessanter Ausflug, den unser Feuerwehrkamerad und Schichtführer der Leitstelle Schweinfurt,
Sven Hoveling,
für uns organisiert und durchgeführt hat!

101aussenUnter dem Motto „Konsumwahnsinn im Kinderzimmer“ organisierten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Unterpleichfeld in der Vorweihnachtszeit eine Sammlung von nicht mehr benötigten Spielsachen der Unterpleichfelder Kinder.
Diese konnten ihre gesammelten Objekte an einem Freitagnachmittag im Feuerwehrhaus abgeben, wo sie von den Jugendfeuerwehrlern auf Vollständigkeit überprüft und Eignung je nach Altersgruppe sortiert wurden.


Überwacht wurde die Aktion von Jugendwart

Maria Schmitt, sowie den Gruppenleitern Lukas Franke und Michael Straub. Bereits nach kurzer Zeit stapelten sich die Bagger, Bücher, Brettspiele und sogar eine relativ neue Playstation auf den Tischen. Das gesamte Team wunderte sich von Stunde zu Stunde mehr, was die Unterpleichfelder Kinder teilweise noch neu und originalverpackt in ihren Kinderzimmern horten!

Die Freiwillige Feuerwehr Unterpleichfeld mit ihrer Jugendgruppe bedankt sich sehr herzlich bei allen Kindern aus dem Dorf, die für diese gute Sache gespendet haben! Das Spielzeug wird in den nächsten Tagen nach Würzburg gefahren und den Kindern des Goldenen Kinderdorfes übergeben!

Die traditionelle Maibaumaufstellung findet wie gewohnt, am 30. April am Feuerwehrgerätehaus statt. Der Zug mit dem Maibaum beginnt um 18:00 Uhr in der Ölbergstraße auf Höhe der Firma Rumpel&Stark und führt dann über die Tannenstraße zum Spielplatz, wo der Maibaum direkt im Anschluss aufgestellt wird.

Wir laden alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein! Für Ihr leibliches Wohl ist mit Bratwürsten, Steaks, Getränken, sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt!

Feuer im Freien - Anmelden bei der Integrierten Leitstelle nicht mehr erforderlich

Bisher wurde empfohlen, offene Feuerstellen (z. B.: Lagerfeuer, Grillfeuer, Verbrennen von Gartenabfällen auf dem eigenen Grundstück) bei der Integrierten Leitstelle der Berufsfeuerwehr anzuzeigen. Hierdurch sollten Fehlalarmierungen der Feuerwehr vermieden werden. Da aber an Wochenenden teilweise bis zu 200 Feuerstellen gleichzeitig gemeldet wurden, war nur in seltenen Fällen bei einem besorgten Anruf eine Lokalisierung möglich, und die Feuerwehr musste dennoch alarmiert werden.

Aus diesem Grund werden Gartenfeuer ab dem 02. Mai 2012 bei der Leitstelle nicht mehr registriert. Die Information der Leitstelle ist nicht mehr erforderlich.

Für das Abbrennen von offenem Feuer sind nach wie vor die üblichen Maßnahmen der Sicherheit und gegen Rauchbelästigung zu beachten und es ist die Zustimmung des Grundstückseigentümers erforderlich. Ob in den Landkreisen Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart eine Information der jeweiligen Gemeinde oder Freiwilligen Feuerwehr gewünscht wird, erfragen Sie bitte direkt im örtlichen Rathaus.

Wir bitten für diese Neuregelung um Verständnis.

Anmerkung der Feuerwehr Unterpleichfeld:
Auch die FFW Unterpleichfeld wird, aufgrund der genannten Gründe der ILS Würzburg, keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen, da bei Alarmierung ohnehin die Einsatzstelle angefahren und überprüft werden muss.

Eine Meldung beim Kommandanten macht deshalb keinen Sinn.